female photographer with red hair
female photographer with red hair

Photocredit: Jos Schmid

  • Überhaupt kann man sich an Claudio Pohles bunten, schrillen, glitzernden Kostümen kaum sattsehen.

    Sarah Johnson

    St.Galler Tagblatt, Rent, 2024

  • Ein großes Kompliment gilt zudem Claudio Pohles stimmigen und authentischen Kostümen, die die Individualität der einzelnen Figuren zu ihrer religiösen oder gesellschaftlichen Gruppe optisch gleichermaßen illustrieren.


    Musicalzentrale, Anatevka, Saarländisches Staatstheater, 2023

  • Claudio Pohle steuerte Kostüme bei, die zu dem „...tritt ein und vergiss Deine Sorgen“-Leitmotiv des Ganzen passten.


    Frankfurter Rundschau, Im weißen Rössl, Staatstheater Darmstadt, 2024

  • Überhaupt kann man sich an Claudio Pohles bunten, schrillen, glitzernden Kostümen kaum sattsehen.

    Sarah Johnson

    St.Galler Tagblatt, Rent, 2024

  • Ein großes Kompliment gilt zudem Claudio Pohles stimmigen und authentischen Kostümen, die die Individualität der einzelnen Figuren zu ihrer religiösen oder gesellschaftlichen Gruppe optisch gleichermaßen illustrieren.


    Musicalzentrale, Anatevka, Saarländisches Staatstheater, 2023

  • Claudio Pohle steuerte Kostüme bei, die zu dem „...tritt ein und vergiss Deine Sorgen“-Leitmotiv des Ganzen passten.


    Frankfurter Rundschau, Im weißen Rössl, Staatstheater Darmstadt, 2024

Claudio Pohle

Claudio Pohle absolvierte sein Studium in Kostümbild an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg unter der Leitung von Reinhard von der Thannen. Bereits während seines Studiums stattete er zahlreiche Produktionen der Theaterakademie Hamburg aus, darunter am Thalia Theater, auf Kampnagel und am St. Pauli Theater. Nach seinem Abschluss folgten weitere Projekte für die Ruhrtriennale, das Theater Göttingen, das Staatsschauspiel Dresden, das Theater Bremen, das Staatstheater Oldenburg und das Luzerner Theater.

Von 2017 bis 2023 war Claudio Pohle als Kostümassistent beim Konzert und Theater St. Gallen tätig. Hier entwarf er unter anderem Kostüme für Die Zauberflöte, Die Fledermaus und die Weltpremiere des Musicals Wüstenblume. Seit 2023 arbeitet er als freischaffender Kostümbildner und gestaltet Kostümbilder für Produktionen am Staatstheater Saarbrücken, Stadttheater Ingolstadt, Staatstheater Darmstadt, Prinzregententheater und für den Musicalsommer in Fulda 2024.

Seine Arbeit für die Uraufführung des Musicals Goethe! bei den Bad Hersfelder Festspielen im Jahr 2022 wurde in der Kategorie Bestes Kostüm- und Maskenbild mit dem Deutschen Musical Theater Preis ausgezeichnet.

Timeline

Read

Timeline

Read

Fotos

Read

Aktuelle Spielzeit

Read